Lupinenfeld
dr.ueke.de Blog    |    Anleitung    |    Futterrechner    |    Info

Auenland - Konzept wie Muddis Küche mit Lupinen

Inhalt

1. Das Konzept
2. Sortiments-Übersicht
3. Nassfutter im Nachbau
4. Welpenfutter im Nachbau
5. Trockenfutter im Nachbau
   Exkurs: Lupinenmehl
6. Gesamt-Fazit

1. Die Vision: Das weltbeste Hundefutter herzustellen

Die Auenland Konzpt KG, produziert seit 2002 Hunde- und Katzenfutter und hat ihren Sitz in Geislingen-Binsdorf auf halber Strecke zwischen Stuttgart und Freiburg. Die Gründerin ist Tierheilpraktikerin und entwickelt ihre Sorten nach der traditionellen chinesischen Medizin.

In der Manufaktur wird echte und ehrliche Tiernahrung mit den besten Zutaten aus der Natur täglich handwerklich hergestellt: „Ernährung in 100% Lebensmittelqualität, einem hohem Anteil an (Bio-)Rohstoffen und einem Geschmack und Aroma, das so lecker wie selbstgekocht riecht.“

Das Dosenfutter besteht ausschließlich aus Muskelfleisch, frischem Gemüse und (Bio-)Getreide in hochwertiger Lebensmittelqualität. Man verzichtet konsequent auf schadstoffbelastete Innereien, Geschmacksverstärker oder Zucker. Alle Menüs werden ausschließlich mit einer Eiweißquelle produziert und selbst die Verwendung von Leber wird ausdrücklich abgelehnt.

2. Sortiments-Übersicht

Hier geht es nur um Hundefutter. Im Angebot befinden sich neben Leckerlis und Ergänzungsfuttermitteln, die hier nicht betrachtet werden, Alleinfutter als Nassfutter für ausgewachsene Hunde und Welpen und Trockenfutter:

Die Fütterungsempfehlung für das Nassfutter beträgt sortenunabhängig 2-4%% des Körpergewichts also 300-600g bzw. 177g Trockenfutter für einen ausgewachsenen, aktiven 15kg-Hund. Für den Welpen mit 10/15kg sind das 200-400g.

Zunächst ein Überblick über die nicht ganz so offen deklarierten Zutaten und die erforderliche Menge zur Kalorienbedarfsdeckung des erwachsenen 15kg-Standard- und des 10kg-Juniors, der 15kg schwer wird.

Linie Produkt Zusammensetzung Menge
Dosen Ente mit Kartoffeln Entenfleisch 65%, Kartoffeln, Möhren, Goldleinsamen, kaltgepresstes Rapsöl, Austernschalenkalk 799
Dosen Festtagsschmaus Putenfleisch 50%, Haferflocken, Möhren, kaltgepresstes Rapsöl, Austernschalenkalk 651
Dosen Gans mit Preiselbeeren Gänsefleisch 65%, Möhren, Reis, Preiselbeeren, kaltgepresstes Rapsöl, Austernschalenkalk 510
Dosen Huhn mit Reis Huhn 45%, Reis, Möhren, kaltgepresstes Rapsöl, Austernschalenkalk 698
Dosen Rind mit Kartoffeln Muskelfleisch vom Rind 65%, frische Kartoffeln, frische Möhren, kaltgepresstes Rapsöl und Austernschalenkalk 654
Dosen Rind mit Nudeln Rindermuskelfleisch 65%, Möhren, Nudeln, Dinkel, Äpfel, Preiselbeeren, kaltgepresstes Rapsöl, Austernschalenkalk 573
Dosen Rind mit Reis Rindermuskelfleisch 65%, Reis, frische Möhren, kaltgepresstes Rapsöl und Austernschalenkalk 651
Trocken Gold Huhn 51% frisches Muskelfleisch vom Huhn, Kartoffelflocken, Lupinenmehl, 4% Süßkartoffel, 4% getrocknete Karotten, 2% getrockneter Apfel, 2% Bierhefe, 1,5% getrockneter Kürbis, 1% Leinsaat, 1% Kokosmehl, Gemüsebrühe, 0,5% frische Zucchini, 0,5% Eierschalenpulver, 0,3 % Honig, 0,1% frischer Spinat, Fenchel, gemahlene Ulmenrinde, gemahlene Weidenrinde, getrocknete Liebstöckel, Braunalge, Kümmel, Rosmarin, Natriumchlorid 207
Trocken Gold Rind 51% frisches Muskelfleisch vom Rind, Kartoffelflocken, Lupinenmehl, 4% Süßkartoffel, 4% getrocknete Karotten, 2% getrockneter Apfel, 2% Bierhefe, 1,5% getrockneter Kürbis, 1% Leinsaat, 1% Kokosmehl, Gemüsebrühe, 0,5% frische Zucchini, 0,5% Eierschalenpulver, 0,3 % Honig, 0,1% frischer Spinat, Fenchel, gemahlene Ulmenrinde, gemahlene Weidenrinde, getrocknete Liebstöckel, Braunalge, Kümmel, Rosmarin, Natriumchlorid 231
Welpenkost Ente mit Reis und Preiselbeeren Entenmuskelfleisch 80%, frische Möhren, Reis, frische Äpfel, Preiselbeeren, kaltgepresstes Rapsöl, Meersalz, Eierschalenpulver 0,5%, Austernschalenkalk 0,1%, Kieselerde 0,1% 912
Welpenkost Gans mit Hirse und Möhren Gänsemuskelfleisch 80%, frische Möhren, Hirse, frische Äpfel, kaltgepresstes Rapsöl, Meersalz, Eierschalenpulver 0,5%, Austernschalenkalk 0,1%, Kieselerde 0,1% 737
Welpenkost Huhn mit Hirse und Möhren Hühnermuskelfleisch 80%, frische Möhren, Hirse, frische Äpfel, kaltgepresstes Rapsöl, Meersalz, Eierschalenpulver 0,5%, Austernschalenkalk 0,1%, Kieselerde 0,1% 1110

Alle gelisteten Futter sind als Alleinfutter deklariert – die Welpen-Sorten für heranwachsende Hunde, die übrigen für den ausgewachsenen Hund.

Die Fütterungsempfehlung von 300-600g Nass- und 177g Trockenfutter für den 15kg-Standard-Hund ist zu niedrig – die Welpenempfehlung ist geradezu fahrlässig!

Wer Wert auf bedarfsdeckendes Futter legt, sieht direkt:

Leider muss ich zu meinem großen Bedauern jetzt schon sagen:

Prädikat #pseudoalleinfuttermittel redlich verdient.

3. Nassfutter im Nachbau

Wie immer werfe ich Hannes Seinen Futterrechner an und baue das Rezept rechnerisch nach mit frischen Zutaten. Es werden Nährstoffgehalte aus dem Bundeslebensmittelschlüssel via ÖNWT gegen den Nährstoffmindestgehalt gemäß FEDIAF (Seite 58) gerechnet. Beide Quellen kann man als Goldstandard der Bedarfsdeckungsrechnung betrachten. Da Menschen keine Knochen essen, kommen diese im BLS auch nicht vor – und sind hilfsweise basiert auf einer Untersuchung von Kienzle/Dobenecker. Am Ende sind die Mengen und daraus errechneten Nährwerte Schätzungen und dürfen sehr gerne vom Hersteller mittels Laboranalysen widerlegt werden.

Starten wir mit Ente mit Kartoffeln! Mangels Nährwerten zu Austerschalenkalk benutze ich hilfsweise Algenkalk – er besteht wie Muschelschalen weitgehend aus Calcium-Karbonat. Die Zutatenliste habe ich konkret wie folgt interpretiert:

Lebensmittel Gramm kJ Prot Fett KH Faser Asche
Ente,Fleisch (mittelfett) frisch 59,8 297,4 11,9 2,6 0 0 0,8
Kartoffeln geschält gegart 15,0 45,7 0,3 0 2,3 0,2 0,1
Mohrrübe frisch 15,0 24,4 0,1 0 1 0,5 0,1
Wasser 8,0 0 0 0 0 0 0
Leinsamen 0,9 18,7 0,2 0,3 0,1 0,2 0
Rapsöl 0,7 25,9 0 0,7 0 0 0
Algenkalk 0,6 0 0 0 0 0 0,6
Summe 100,0 412,1 12,5 3,6 3,3 0,9 1,7
Originaldeklaration 391 12,5 3,7 3,2 0,5 1,4
Abweichung 21,1 0 -0,1 0,1 0,4 0,3

Immerhin ist keine große Verwässerung nötig, um die ausgewiesenen Makronährstoffe zu erzielen. Das ist im Vergleich zu diversen vorherigen Analysen ein großer Pluspunkt und zeigt, dass hier wirklich ehrlich deklariert wird.

Nun verfüttern wir unseren Nachbau rechnerisch an unseren 15-kg-Standard-Hund und schauen uns die Bedarfsdeckung der Mikronährstoffe an. Unser Hund benötigt 3,1MJ pro Tag und erhält die oben aus den Herstellerdaten errechnete bedarfsdeckende Menge von 799g.

Aminosäuren Bedarfsdeckung in % 265Prot621Arg672His548Ile446Leu987Lys319Met254MC371Phe431PT411Thr311Trp416Val100%

Alle Aminosäurenbedarfe sind gedeckt. Kein erstaunlicher Befund, wenn mehr als die zweieinhalbfache empfohlene Proteinmenge im Futter steckt. Das Protein/Energie-Verhältnis fällt mit 30,3 sehr hoch aus. Das würde mir nicht gut gefallen und sollte generell bei Hunden mit Leber- und Nierenproblemen vermieden werden.

Mineralstoffe Bedarfsdeckung in % 159Ca120P204K135Na177Cl207Mg84Cu4J309Fe34Mn0Se*29Zn100%

Die Makromineralien sind gedeckt. Die erstaunlich große Menge Magnesium stammt zur Hälfte aus dem Algenkalk. Ob dies beim Austernschalenkalk ebenfalls zu erwarten ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Es ergibt sich ein noch akzeptables Ca:P-Verhältnis von 1,68.

Wie erwartet sind alle Spurenelemente – außer Eisen – stark defizitär. Jod ist wie erwartet praktisch gar nicht enthalten, Mangan und Zink sind ebenfalls stark defizitär. Der Kupfergehalt aus fast einem Pfund Entenfleisch ist auch ohne Leber erstaunlich hoch.

Da zu Selen keine Daten existieren, kann man davon ausgehen, dass in den Zutaten durchaus native Gehalte enthalten sind, die es nicht in die Berechnung geschafft haben.

Vitamine Bedarfsdeckung in % 510A7D37E476B1112B2185B51087B654B121099B3491B9100%

Wie erwartet, fehlen Vitamin E und D. Zusätzlich fehlt bereits in den rohen Zutaten Vitamin B12 – nach dem Garen in der Dose dürfte noch mehr fehlen. Und man darf durchaus bezweifeln, dass Vitamin B2 nach dem Garen noch ausreichend enthalten ist. Der hohe Vitamin-A-Gehalt stammt auch ohne Leber aus dem Retinoläquivalent des ß-Carotins in Möhren und sollte das Garen ausreichend überstehen sowie vom Hund zu Retinol verstoffwechselt werden.

Nach diesem Modell bauen wir jetzt die Nassfutter-Sorten rechnerisch nach und verfüttern sie rechnerisch in der oben ermittelten kalorienbedarfsdeckenden Menge an unseren 15kg-Standardhund mit einem Energiebedarf von 3,1MJ.

Die Ergebnisse zeigt dieses Ampel-Tableau:

Man erkennt sehr deutlich, dass keine einzige Sorte bedarfsdeckend sein kann. Die rot-gelben Flecken bei B-Vitaminen beziehen sich auf den gegarten Doseninhalt, die Zahlen hingegen auf die ungekochten Dosen, weil beim Garvorgang mit Verlusten zu rechnen ist.


Prädikat #pseudoalleinfuttermittel
für Nassfutter redlich verdient
.

Man erkennt sehr deutlich, dass keine einzige Sorte bedarfsdeckend sein kann. Die rot-gelben Flecken bei B-Vitaminen beziehen sich auf den gegarten Doseninhalt, die Zahlen hingegen auf die ungekochten Dosen, weil beim Garvorgang mit Verlusten zu rechnen ist.

Einzig die Nährstoffe Magnesium (aus Algenkalk) und B6 sowie B3 (aus Fleisch) sind in allen Sorten gedeckt. Es zeigt sich überdeutlich, dass mit dem Verzicht auf Innereien (insbesondere Leber) erhebliche Defizite an Kupfer und B-Vitaminen entstehen. Es zeigt sich ferner an den fetteren Sorten Gans und Rind mit Huhn, dass bei empfehlungsgerechter Fütterung sogar Phosphor knapp wird.

4. Welpenfutter im Nachbau

Analog zum Adult-Futter baue ich ebenfalls das Welpenfutter nach und verfüttere es rechnerisch an den ca. 6 Monate alten Welpen mit einem Gewicht von 10kg und einem erwarteten Endgewicht von 15kg. Der Welpe hat einen Energiebedarf von 4,1MJ/Tag.

Die Ergebnisse zeigt dieses Ampel-Tableau:

Die völlige Vitamin-D-Befreitheit beim Welpen in Verbindung mit fehlendem Phosphor und teilweise sogar fehlendem Kalzium ist trotz großer Futtermengen fatal für das Knochenwachstum. Fehlendes Kupfer, Jod, Eisen, Mangan, Zink sowie Vitamine E und B12 bezeugen eine für Hunde im Wachstum in Gänze ungeeignete Formulierung.


Prädikat #pseudoalleinfuttermittel
für Welpenfutter redlich verdient
.

5. Trockenfutter im Nachbau

Auenland-Konzept produziert gebackenes Trockenfutter ohne Zusatzstoffe. Sie setzen auf

Nun bauen wir das TroFu nach. Dazu nehmen wir so viel von den Komponenten, wie in den Prozenten der Zutatenliste aufgeführt sind und tüfteln die Mengen Kartoffelflocken und Lupinenmehl aus. Dann skalieren wir die Mischung auf die Proteinmenge, die in den Analysewerten angegeben wird. In Summe brauchen wir 157g Frischzutaten, um 100g Futter zu bekommen. Es kommt folgende geschätzte Zusammensetzung heraus, wobei die Sorte Rind das Rindfleisch enthält und die Sorte Huhn das ganze Huhn ohne Knochen:

Lebens-/Futtermittel Gramm kJ Protein Fett Kohlenhydrate Faser Asche
Rind,Fleisch 05% Fett 80,1 432,1 16,2 4,2 0,0 0,0 0,8
Huhn,ganz tiefgefroren o,Knochen 80,1 555,3 15,9 7,7 0 0 1
Kartoffelflocken 23,9 351,3 1,8 0,1 18 1,4 0,7
Lupinenmehl 23,7 274,2 9,1 1,9 2,7 7 0,5
Mohrrübe getrocknet 6,3 70,3 0,4 0,1 2,3 2,4 0,4
Süßkartoffel gekocht 6,3 29,9 0,1 0 1,5 0,2 0,1
Apfel getrocknet 3,1 35,4 0 0,1 1,7 0,4 0
Bierhefe getrocknet 3,1 49,4 1,5 0,1 1 0,3 0,2
Kürbis frisch 2,4 2,9 0 0 0,1 0,1 0
Kokos,Raspeln getrocknet 1,6 43,9 0,1 1 0,1 0,2 0
Leinsamen 1,6 32,1 0,4 0,6 0,1 0,4 0,1
Wasser 1,6 0 0 0 0 0 0
Kräutermischung getrocknet 0,9 14,5 0,1 0,1 0,5 0,1 0,1
Zucchini frisch 0,8 0,7 0 0 0 0 0
Eierschale 0,8 0 0 0 0 0 0,3
Honig 0,5 6 0 0 0,4 0 0
Spinat frisch 0,2 0,1 0 0 0 0 0
Salz 0,2 0 0 0 0 0 0,2
Ascophyllum nodosum 560mgJ 0,2 0,3 0 0 0 0 0
Summe Huhn 157,0 1466,4 29,5 11,7 28,4 12,5 3,6
Originaldeklaration 100 1508 29,5 13 36,4 2,6 4,5
Abweichung Huhn 57 -41,6 0 -1,3 -8 9,9 -0,9
Summe Rind 157,0 1343,1 29,7 8,2 28,4 12,5 3,4
Originaldeklaration 100 1351 28,8 8,1 39,9 4,7 4,5
Abweichung Rind 57,0 -7,9 0,9 0,1 -11,5 7,8 -1,1

Trotz gleicher Zutatenmengen muss Hund von der Sorte Rind mehr futtern als von der Sorte Huhn, um seinen Energiebedarf zu decken, denn das Huhn enthält deutlich mehr Fett als das Rind. Wir verfüttern diese Nachbauten jetzt viermal an unseren 15kg-Standardhund: Je einmal Sorte Huhn und Rind in der empfohlenen Menge von 177g und je einmal in der oben berechneten kalorienbedarfsdeckenden Menge von 207g bzw. 231g des Trockenfutters. Dies entspricht der 1,57fachen Frischmenge, also 278g, 325g bzw. 363g.

278g Huhn Aminosäuren Bedarfsdeckung in % 138Prot363Arg307His267Ile222Leu426Lys120Met105MC183Phe215PT203Thr147Trp207Val100% 278g Rind Aminosäuren Bedarfsdeckung in % 140Prot364Arg348His249Ile230Leu414Lys111Met98MC189Phe219PT207Thr142Trp216Val100% 325g Huhn Aminosäuren Bedarfsdeckung in % 162Prot424Arg359His311Ile260Leu498Lys140Met122MC215Phe251PT236Thr174Trp243Val100% 363g Rind Aminosäuren Bedarfsdeckung in % 182Prot475Arg454His326Ile299Leu541Lys144Met128MC246Phe285PT270Thr184Trp282Val100%

Alle Aminosäuren sind zumindest knapp bedarfsdeckend enthalten, selbst wenn nur 83% bzw. 73% des Energiebedarfs gedeckt wird.

Hier missfällt mir allerdings die Proteinqualität ganz erheblich! Nur die Hälfte des Proteins stammt aus dem Fleisch und mehr als 30% aus Lupinenmehl:

Lebensmittel Menge Protein-Gehalt Protein-Anteil
Huhn,ganz tiefgefroren o.Knochen 80,07 15,93 54,00 %
Lupinenmehl 23,7 9,10 30,85 %
Kartoffelflocken 23,84 1,76 5,97 %
Übrige Zutaten 29,39 2,71 9,19 %
Summe 157 29,50 100,00 %

Exkurs: Lupinenmehl

Protein aus Lupinenmehl hat eine geringe biologische Wertigkeit, schon für den Menschen. Aufgrund der äußerst geringen Menge schwefelhaltiger Aminosäuren (Methionin und Cystein) taugt es überhaupt nicht dazu, den Hund zu ernähren. Da haben andere Hülsenfrüchte wie Erbsen und Linsen noch ein besseres Aminosäurenprofil. Hier einmal im Vergleich die proteinbedarfsdeckende Menge Huhn, Lupinenmehl, Erbsen, Linsen:

190g Huhn Aminosäuren Bedarfsdeckung in % 100Prot215Arg219His215Ile167Leu370Lys127Met97MC132Phe151PT156Thr120Trp159Val100% 98g Lupinenmehl Aminosäuren Bedarfsdeckung in % 100Prot373Arg230His168Ile161Leu219Lys31Met45MC130Phe157PT128Thr77Trp128Val100% 165g gr.getr. Erbsen Aminosäuren Bedarfsdeckung in % 100Prot572Arg276His313Ile221Leu386Lys69Met82MC201Phe235PT242Thr152Trp246Val100% 161g getr.Linsen Aminosäuren Bedarfsdeckung in % 100Prot337Arg249His194Ile194Leu334Lys42Met47MC198Phe197PT169Thr106Trp183Val100%

Was ist noch drin im Lupinenmehl?

Geringe Mengen Stärke und große Mengen lösliche Ballaststoffe, nur die unlöslichen Faserstoffe schaffen es in der Futtermittelanalyse in die Kategorie „Rohfaser“. Von Erbsen kennt jeder, dass Mensch wie auch Hund diese Ballaststoffe gerne mit Flatulenzen beantwortet. Noch ein Grund mehr, dieses Mehl nicht zu verfüttern.

Gewicht der Makronährstoffe Prot42%Fett9%KH13%Faser33%Asche2%

Gibt es irgendwelche nützlichen Nährstoffe im Lupinenmehl?

Ja. Erstaunliche Mengen Mangan, Magnesium, Kalium und Kupfer:

100g Lupinenmehl Mineralstoffe Bedarfsdeckung in % 17Ca55P99K9Na20Cl140Mg72Cu4J60Fe205Mn0Se*33Zn100%

Ende Exkurs

Schauen wir uns weiter das Hunde-Gold in der Verfütterung an. Mineralien und Spurenelemente sind lückenhaft gedeckt:

278g Huhn Mineralstoffe Bedarfsdeckung in % 66Ca86P179K157Na240Cl127Mg58Cu78J88Fe119Mn0Se*31Zn100% 278g Rind Mineralstoffe Bedarfsdeckung in % 64Ca86P184K135Na227Cl127Mg67Cu70J118Fe119Mn0Se*70Zn100% 325g Huhn Mineralstoffe Bedarfsdeckung in % 79Ca100P210K196Na303Cl147Mg67Cu113J102Fe139Mn0Se*37Zn100% 363g Rind Mineralstoffe Bedarfsdeckung in % 87Ca112P241K191Na317Cl167Mg88Cu117J153Fe156Mn0Se*92Zn100%

Die Eierschale für das Kalzium im Futter ist unterdosiert, Phosphor maximal knapp und das Ca:P-Verhältnis liegt bei knapp 1:1. Sehr ungünstig. Der immerhin nennenswert berechnete Jodgehalt kann erreicht werden und sogar bedarfsdeckend sein, sofern unter Braunalge Ascophyllum nodosum mit hoher Jodkonzentration verstanden wird. Zink im Huhn ist bekanntermaßen kaum enthalten, auch Eisen findet man wenig in weißem Fleisch – selbst mit Rind braucht man größere Mengen zur Bedarfsdeckung. Das Kupfer aus dem Lupinenmehl reicht durchgängig nicht aus, um ohne Leber ausreichend in den Hund zu bekommen.

278g Huhn Vitamine Bedarfsdeckung in % 494A3D34E230B155B291B5477B624B12732B3845B9100% 278g Rind Vitamine Bedarfsdeckung in % 494A3D30E230B155B272B5337B6117B12650B3821B9100% 325g Huhn Vitamine Bedarfsdeckung in % 578A3D40E270B164B2106B5557B628B12856B3984B9100% 363g Rind Vitamine Bedarfsdeckung in % 646A3D39E300B172B294B5440B6152B12848B31064B9100%

Vitamine D, E und B2 sind durchgängig defizitär, B5 und B12 je nach Sorte in den rohen Zutaten vielleicht noch knapp bedarfsdeckend – im Endprodukt mit großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr.


Prädikat #pseudoalleinfuttermittel
für Trockenfutter redlich verdient
.

6. Gesamt-Fazit

Wir haben gesehen, dass die als Alleinfutter deklarierten Auenland-Futter eine deutlich zu geringe Fütterungsempfehlung haben und nicht bedarfsdeckend sind.

Ich bitte den Hersteller um

Titelbild: Shhewitt @ Wikipedia



Kommentare

Technischer Hinweis: Wenn hier ein Kommentar erscheinen soll, bitte nach der Eingabe zuerst Vorschau anklicken und dann nochmal auf Absenden

Kontakt | Privacy-Policy| Impressum